Farbanpassung verschachtelter Referenzen


 Produkt(e):MicroStation
 Version(en):08.11.09.459
 Umgebung:N\A
 Produktbereich:Referenz
 Produktunterbereich:N\A

Problem

Für eine an die Masterdatei A angehängte Referenz B wurde im Referenzmanager im Pulldownmenü Einstellungen > Farben anpassen im Dialog Referenzfarben anpassen die Sättigung auf den Wert 0 gesetzt, um die Referenz ohne Farben darzustellen (weiß), damit sie sich z.B. vom Rest der Zeichnung abhebt. Wird die Masterdatei nun in ein weiteres Modell, z.B. Blattmodell, referenziert, wirkt sich die obige Einstellung nicht mehr aus. Die nun verschachtelt vorhandene Referenz B wird wieder in den Original-Farben dargestellt.

Problemlösung

Für die oben beschrieben Situation existiert die Konfigurationsvariable MS_NEST_COLORADJUSTMENT. Diese ist schon vorhanden, aber vorgabemäßig nicht gesetzt.

Wird MS_NEST_COLORADJUSTMENT = 1 gesetzt, wird die Farbanpassung der obersten Referenz auch in verschachtelten Referenzen dargestellt.

Anderssprachige Quelle

Adjust Colors Setting from Nested Reference Attachments



 Ursprünglicher Autor:Sven Zigelski